Girokontoantrag > Studentengirokonto

Kostenloses Girokonto – Es war einmal?

Gebühr zur Führung eines Girokonto, © Rawpixel.com, girokontoantrag.de
Kostenloses Girokonto – Es war einmal?

Nachdem die Europäische Zentralbank den Leitzins im Euroraum vorerst auf Null Prozent belässt, sind die Geldinstitute weiter gehörig unter Druck. Das Maßnahmenpaket der EZB beinhaltet unverändert gravierende Bedingungen, wie z.B. die Zahlung von Strafzinsen an die Europäische Zentralbank beim “parken” von Geldern. Jede Bank hat das Bestreben wirtschaftlich zu arbeiten und was ist da am naheliegendsten, sie dreht an der Gebührenschraube.

Girokonto ohne Gebühren bald nur noch Erinnerung?

Die Konkurrenz auf dem Finanzmarkt ist sehr groß. Wer sich da verkalkuliert, dem rennen die Kunden weg. Somit basteln die Banken jetzt an Preismodellen, um ihre entstandenen Kosten zu senken. Weiterlesen Kostenloses Girokonto – Es war einmal?

Girokonto für Studenten, Studentengirokonto

Girokonto für Studenten, Studentengirokonto, © BillionPhotos.com, girokontoantrag.de
Studentengirokonto

Noch vor einigen Jahren boten die meisten Banken Studierenden keine besonderen Girokonten an. Die Filialbanken boten die gleichen Konditionen wie für Arbeiter oder Angestellten an. Erst die Direktbanken führten spezielle Konditionen für unterschiedliche Zielgruppen ein und das war die Geburtsstunde vom speziellen Studentengirokonto.

Direktbanken erkannten das Potential in den angehenden Akademikern und hatten damit begonnen, diese Kundengruppe gezielt zu umwerben, schließlich versprachen sie sich einen später lukrativen Absatzmarkt für ihre Bankprodukte, wie Geldanlage oder Kredite zu erschließen. Auch heute werden Studenten und Studentinnen aus diesem Grund von den Banken umworben. Weiterlesen Girokonto für Studenten, Studentengirokonto

Banken drehen an Gebührenschraube

Banken drehen an Gebührenschraube, Sparkassen erhöhen Gebühren bei Girokonten, © Eisenhans, girokontoantrag.de
Banken drehen an Gebührenschraube

In der Phase einer geführten Niedrigzinspolitik durch die Europäische Zentralbank, reicht es den Geldhäusern nicht mehr aus, durch eine Reduzierung der Filialen, Geldautomaten und des Personals Einsparungen vorzunehmen. Viele Dienste, die bislang auch bei den Filialbanken ein kostenloser Service waren oder nur geringe Kosten für den Kunden verursacht haben, werden wieder mit Gebühren belegt oder bereits bestehende Gebühren werden weiter erhöht. Die Gebührenschraube wird heftig angezogen. Haben viele Filialbanken in den letzten Jahren noch versucht, den Direktbanken mit ebenfalls kostenlosen oder sehr günstigen Girokonten entgegenzutreten, müssen jetzt viele wieder zurückrudern Weiterlesen Banken drehen an Gebührenschraube

Girokontomodelle und Anwendung

Girokontomodelle und Verwendung, © Pixel, girokontoantrag.de
Girokontomodelle und Anwendung

Seit längerer Zeit sind kostenfreie Girokonten bei Banken kaum noch zu finden. Privatkunden, Geschäftskunden sowie auch Kommunen und Vereine müssen diese Tatsache zur Kenntnis nehmen. Bei einer geführten Niedrigzinspolitik versiegen die Ertragsquellen der Kreditinstitute zunehmend und neue Einnahmequellen müssen gefunden werden, um die Ertragslage zu sichern. Das erste Mittel ist meist die Erhebung oder Erhöhung der Kontoführungsgebühr. Des Weiteren entstehen neue Kosten rund um die Nutzung der Bankkarte sowie weitere Gebührenerhebung für einstmalige kostenfreie Serviceleistungen. Zu nennen wären da z.B. die Gebühr für beleghafte Geldüberweisungen oder für Kontoauszüge. Sowohl für den Privatkunden, als auch den Geschäftskunden bieten die Banken meist unterschiedliche Girokontomodelle an. Keiner Person gelingt es heutzutage mehr, ohne ein Girokonto durch den Alltag zu kommen. Ein Girokonto wird zur Teilnahme am Wirtschaftsleben unbedingt benötigt. Die Banken richten ihre Girokontomodelle nicht nur auf bestimmte Zielgruppen aus, sondern Weiterlesen Girokontomodelle und Anwendung

Studentenkreditkarte im Auslandsstudium

Einsatz der Kreditkarte im Auslandsstudium, © laurine45, girokontoantrag.de
Studentenkreditkarte im Auslandsstudium

Der Besitz einer Studentenkreditkarte bietet jedem Studierenden finanzielle Flexibilität, besonders wenn ein Auslandsstudium oder ein Semester im Ausland absolviert wird.

Ganz allgemein macht eine Kreditkarte seinen Besitzer unabhängig von Bargeld und wird zudem auf der ganzen Welt als sicheres Zahlungsmittel anerkannt.

Für Studierende nicht unbedeutend, ist die Gewährung des persönlichen Kreditrahmens. Der Erhalt einer Studentenkreditkarte sowie auch die Höhe des eingeräumten Kredits stehen immer in Abhängigkeit zur Weiterlesen Studentenkreditkarte im Auslandsstudium

Einsatzmöglichkeiten der Girocard

Nutzung der Girocard, © CrazyCloud, girokontoantrag.de
Einsatzmöglichkeiten der Girocard

Die Bezeichnung “girocard“ oder auch „Girokarte“ ist seit mehreren Jahren ein gemeinsamer Begriff für das Debitzahlungsverfahren Electronic Cash und des deutschen Geldautomatensystems. Die Mehrheit der Girocard-Nutzer bezeichnen ihre Geldkarte aber immer noch als EC-Karte.

EC stammt im Ursprung von Eurocheque, dem damaligen Scheckzahlungssystem. Das „Girocard-Logo“ findet sich im Handel meist unmittelbar neben dem Logo von „Electronic-cash-PIN-Pad“ und deklariert die Möglichkeit der bargeldlosen Bezahlung.

Die Einsatzmöglichkeiten der EC-Karte sowie der Girocard sind gleich. Weiterlesen Einsatzmöglichkeiten der Girocard

NFC: Mit der girocard kontaktlos zahlen

NFC: Mit der girocard kontaktlos zahlen im Vorbeigehen, © Davizro Photography, girokontoantrag.de
NFC: Mit der girocard kontaktlos zahlen

Die gute alte Girokarte (auch gern noch EC-Karte genannt) hat sich weiterentwickelt und wird von den Banken als girocard kontaktlos an den Kunden ausgegeben. Im täglichen Leben erleichtert uns die girocard kontaktlos den Umgang mit dem lästigem Kleingeld erheblich. Die Frage der Kassenkraft: “Haben Sie einen Cent…?” kennen wir alle. Die Voraussetzung für das kontaktlose Bezahlen ist die moderne NFC-Technik, auch Nahfeldkommunikation genannt. NFC (Near Field Communication) ist ein internationaler Übertragungsstandard und wird durch den Einsatz eines RFID-Chip ermöglicht. Dieser RFID-Chip ist in der girocard kontaktlos oder auch in der Kreditkarte eingesetzt. Zu erkennen ist die Technik auf Ihrer Karte ganz leicht an dem aufgedruckten Wellensymbol. Weiterlesen NFC: Mit der girocard kontaktlos zahlen

Kontowechsel jetzt schnell erledigt!

Ein Kontowechsel – so einfach wie nie! Zum 18. September 2016 trat das Zahlungskonten-Gesetz in Kraft. Mit dem Zahlungskonten-Gesetz wird die Richtlinie 2014/96/EU, vom Europäische Parlament und dem Rat der EU umgesetzt. Wer jetzt seine Hausbank wechseln möchte, kann dies nun schneller und leichter abwickeln als bisher. Die Gründe für einen Kontowechsel sind sehr vielfältig, aber meist ist es der Ärger über neu erhobene Kontoführungsgebühren oder sonstiger neuer kostenpflichtiger Dienstleistungen.

Kontowechsel: Nicht ohne Vergleich der Anbieter!

Kontowechsel ab September 2016 leichter durch Zahlungskonten-Gesetz, © MH, girokontoantrag.de
Kontowechsel jetzt schnell erledigt!

Bisher bedeutete das Wechseln des Girokontos einen recht erheblichen Aufwand. Der Bankkunde musste sich akribisch durch seine Kontoauszüge arbeiten, um jede einzelne  Verbindlichkeit zu erfassen und umzumelden. Behilflich war dabei bis jetzt nur die neue Bank.

Vergleichen Sie jetzt die Angebote: Girokontovergleich

Das neue Zahlungskonten-Gesetz verpflichtet nun die bisherige Bank, dem Kunden sämtliche erfassten Daten der letzten Monate zu Verfügung zu stellen. Für diese Kontowechselhilfe ermächtigt der Kunde per Formular beide Banken bestimmte Leistungen für ihn auszuführen, sprich: Weiterlesen Kontowechsel jetzt schnell erledigt!

Girokonto: Auszubildende aufgepasst!

Es ist geschafft, die Schulzeit ist beendet. Dem Start in einen neuen Lebensabschnitt, als Auszubildende oder Studierende liegt nichts mehr im Weg. Endlich fließt das erste eigene Geld. Doch worauf sollten Auszubildende bzw. Studierende jetzt achten, wenn sie ein Girokonto benötigen?

Kostenfreies Girokonto für Auszubildende oder Studierende

Das passende Girokonto für Auszubildende und Studierende, © auremar, girokontoantrag.de
Girokonto: Auszubildende aufgepasst!

Eine entscheidende Frage ist das Alter. Mit dem Beginn einer Berufsausbildung sind einige Jugendliche noch minderjährig.

Das bedeutet, dass es bei der Kontoführung noch Sonderreglungen geben wird. Besteht bereits ein “Taschengeldkonto”, so sollten die Konditionen hier neu geprüft werden.

Vom Einkommen her, zählen Auszubildende oder Studierende zu den Geringverdienern. Zu den dominierenden Einnahmen junger Menschen zählen die Ausbildungsvergütung, Leistungen aus dem BAföG oder diverse Unterhaltszahlungen. Weiterlesen Girokonto: Auszubildende aufgepasst!