Girokontoantrag > Nachrichten-Girokontoantrag > Studentenkreditkarte im Auslandsstudium

Studentenkreditkarte im Auslandsstudium

Einsatz der Kreditkarte im Auslandsstudium, © laurine45, girokontoantrag.de
Studentenkreditkarte im Auslandsstudium

Der Besitz einer Studentenkreditkarte bietet jedem Studierenden finanzielle Flexibilität, besonders wenn ein Auslandsstudium oder ein Semester im Ausland absolviert wird.

Ganz allgemein macht eine Kreditkarte seinen Besitzer unabhängig von Bargeld und wird zudem auf der ganzen Welt als sicheres Zahlungsmittel anerkannt.

Für Studierende nicht unbedeutend, ist die Gewährung des persönlichen Kreditrahmens. Der Erhalt einer Studentenkreditkarte sowie auch die Höhe des eingeräumten Kredits stehen immer in Abhängigkeit zur Bonität.

 

 

Studentenkreditkarte vs. normale Kreditkarte:
Eine normale Kreditkarte, die nicht speziell auf eine Zielgruppe ausgerichtet ist, z.B. von VISA oder Mastercard, ist für jeden kreditwürdigen Verbraucher erhältlich. Bei einer Kreditkarte für Studenten gibt es meist eine Altersbeschränkung. Zusätzlich können zum Beispiel, Angebote für eine Auslandskrankenversicherung oder die Einbindung von Bonussystemen sein. Einige Anbieter koppeln ein Studentengirokonto mit einer z.T. kostenlosen Kreditkartennutzung.

Studentenkreditkarte: Partner im Auslandsstudium

  • Weitere Vorzüge einer Studentenkreditkarte:
    ⇒ Einkauf im Internet ist einfach und sicher
    ⇒ Bargeldversorgung im In- und Ausland gewährleistet
    ⇒ Zügiger Ersatz bei Kartenverlust
  • Welche Gebühren können bei der Nutzung einer Studentenkreditkarte fällig werden:
    ⇒ Jährliche Nutzungsgebühr je nach Anbieter
    ⇒ Kosten bei der Bargeldabholung am Geldautomaten im In- bzw. auch Ausland,
    abhängig vom jeweiligen Geldautomatenbetreiber
    ⇒ Gebühren auf den Fremdwährungsumsatz außerhalb der Eurozone
    ⇒ Zinskosten für eine Ratenzahlung

Vergleichen und finden Sie jetzt die günstigste Kreditkarte: Studentenkreditkarten-Vergleich

Der Kreditkartentyp ist entscheidend…
Zu den generellen Merkmalen einer Studentenkreditkarte zählen u.a. die Kreditkartentypen. Der gewählte Kartentyp ist ausschlaggebend für die Abrechnung der Umsätze. Für die normale Nutzung beim Auslandsstudium oder im Urlaub ist eine -Charge Card- empfehlenswert. Dieser Kartentyp ist meist kostenlos zu einem Studentengirokonto erhältlich. Er bietet eine große Flexibilität der Finanzen, aber auch eine bestimmte Sicherheit. Der Gesamtbetrag des Kartenkontos belastet monatlich das Girokonto. Es besteht auch die Möglichkeit einer -Prepaid Card-, diese wird nur auf Guthabenbasis geführt und ihre Akzeptierung ist meist, gerade im Ausland, begrenzt.

Finden Sie blitzschnell Ihr spezielles Studentengirokonto: Studentengirokonto-Vergleich

Wer die Wahl hat…
Vor der Entscheidung, einerlei ob es um ein passendes Studentengirokonto mit oder ohne Kreditkarte geht, müssen die Konditionen der Anbieter genau verglichen werden. Kombiangebote sind oft kostengünstiger. Je nachdem wie lang die Zeitspanne für ein Auslandsstudium oder Auslandssemester ist, sollten die anfallenden Kosten für den Auslandseinsatz besonders verglichen werden.

Verlust der Kreditkarte: Die wichtigsten Tipps für Sie in Kürze!