Girokontoantrag > Nachrichten-Girokontoantrag > Kleingeld …und Tschüss

Kleingeld …und Tschüss

Ab 01.02.2016 schafft die Stadt Kleve das Kleingeld ab, IN, girokontoantrag.de
Kleingeld …und Tschüss

Wie das Nachbarland Niederlande und das Nordlicht Finnland hat eine Kleinstadt am Niederrhein seit dem 01.02.2016 auf das Kleingeld verzichtet.

Der Slogan „Wij doen het nu net als u!“ – was so viel heißt wie: „Wir machen das jetzt wie ihr“ lässt sich an den Kassen vieler Einzelhändler finden.

Er soll auf die Aktion der Kleinstadt Kleve hinweisen, dass im Rahmen einer begleitenden Studie, die Ein- und Zwei-Cent-Münzen abschaffen möchte.

 

 

Lebewohl Kleingeld – Kleve ohne Ein- und Zwei-Cent-Münzen

Auslöser dieser Aktion sind zum einem die Bankgebühren, die von den Sparkassen und Banken für die Aus- und Einzahlung von Münzgeld erhoben werden. Die Händler müssen dabei meist zwischen 30 und 50 Cent bei der Bank für die Ausgabe der Münzrollen zahlen. Zum anderen kaufen viele Kunden aus der Niederlande in der niederrheinischen Kleinstadt ein. Um den Einzelhandel im Hinblick auf den Zahlungsverkehr zu entlasten, haben sich Unternehmer in Kleve zusammengeschlossen und die Initiative zur Abschaffung der Ein- und Zwei-Cent-Münzen ins Leben gerufen.

Kaufbetrag wird einfach ab auf- oder abgerundet!

Bei den teilnehmenden Händlern in der Stadt Kleve können die Kunden die Kaufsumme auf Fünf-Cent-Beträge abrunden oder aufrunden, je nachdem welchen Wert der Zahlbetrag aufweist. Endet der Zahlbetrag ein, zwei, sechs oder sieben Cent rundet der Händler ab und endet die Summe auf drei, vier, acht oder neun Cent wird aufgerundet.

Beispielsweise wird an der Kasse eine Endsumme von 16,73 EUR auf 16,75 EUR aufgerundet und ein Betrag von 16,76 EUR wird auf 16,75  EUR abgerundet. Hier macht sich leider auch der Verdacht einer Preiserhöhung durch den Handel breit. Allerdings haben Studien ergeben, dass sich das Auf- und Abrunden unterm Strich aufhebt und der Kunde im Endeffekt nicht draufzahlen muss.

Sicher haben die Kunden rechtlich einen Anspruch auf die Herausgabe von Cent-genauen Wechselgeld. Auf Wunsch werden die Händler diesem auch nachkommen, denn das Vorhaben in Kleve ist für Kunden und Händler freiwilliger Natur. Zahlt der Kunde mit Karte, wird der exakte Betrag abgebucht.

Bisheriges Projektergebnis:

Kleve ist die erste Stadt Deutschlands, die in dieser Art auf Kleingeld verzichten möchte. Eine Studie der Hochschule Rhein-Waal zeigt auch den Wunsch von mehr als 70 Prozent der Kunden, das Projekt zu unterstützen. Nur, die Händler brauchen enorme Zeit um der Kundschaft fortwährend das Projekt zu erklären, ebenso treten häufig Probleme in den Kassensystemen auf. Zu empfehlen wäre eine bundesweite Rundungsregel. Hier tut sich die Bundesregierung aber sehr schwer.

Das perfekte Girokonto für Münzen und Geldscheine…

Zahlungseingang/Monat:
Euro
EC-Karte:
  
Kreditkarte:
  
Durchschnittliches Guthaben:
Euro
an
Durchschnittliches Minus:
Euro
an
Tagen
Zahlungseingang: 1200 € / Guthaben: 1000 € an 30 Tagen
norisbank
Top-Girokonto
0,00 €
Kosten pro Jahr
N26
Girokonto
0,00 €
Kosten pro Jahr
Openbank
Girokonto Open
0,00 €
Kosten pro Jahr
DKB
DKB-Cash
0,00 €
Kosten pro Jahr
ING
Girokonto
0,00 €
Kosten pro Jahr
HypoVereinsbank
HVB PlusKonto
0,00 €
Kosten pro Jahr
o2 Banking
o2 Banking
0,00 €
Kosten pro Jahr
Consorsbank
Girokonto
0,00 €
Kosten pro Jahr
1822direkt
Girokonto Klassik
0,00 €
Kosten pro Jahr
TARGOBANK
Online-Konto
0,00 €
Kosten pro Jahr
1822MOBILE
Girokonto
0,00 €
Kosten pro Jahr
Postbank
Giro direkt
22,80 €
Kosten pro Jahr
Postbank
Fohlen-Konto
46,80 €
Kosten pro Jahr
N26
N26 Smart
58,00 €
Kosten pro Jahr
HypoVereinsbank
HVB AktivKonto
63,80 €
Kosten pro Jahr
Postbank
Giro plus
70,80 €
Kosten pro Jahr
Fidor Bank
Fidor Smart Girokonto
84,00 €
Kosten pro Jahr
bunq
bunq easyMoney Personal
95,88 €
Kosten pro Jahr
TARGOBANK
Komfort-Konto
107,40 €
Kosten pro Jahr
PayCenter
JCB Girokonto
107,88 €
Kosten pro Jahr
1822direkt
Girokonto Premium
118,80 €
Kosten pro Jahr
N26
You Girokonto
118,80 €
Kosten pro Jahr
Postbank
Giro extra plus
130,80 €
Kosten pro Jahr
HypoVereinsbank
HVB ExklusivKonto
178,80 €
Kosten pro Jahr
bunq
bunq easyGreen Personal
203,88 €
Kosten pro Jahr
* Werte für gewählten Zeitraum, die Berechnung erfolgt auf Basis der aktuellen Zinssätze vom 17.06.2021. Alle Angaben ohne Gewähr, © 2021 financeAds.net